caren van herwaarden

zu diesem Zeitpunkt.....

TOUCH! Nach 10 Jahren ist es Zeit für ein neues Buch, zusammen mit der Verlegerin Eleonoor Jap Sam (JAPSAMBOOKS) und dem Designer Ruud Willems arbeite ich an einem neuen Buch TOUCH! In den letzten Jahren ist meine Arbeit dunkler, roher, materieller, schwerer und vielschichtiger geworden. Um Intimität und Einfühlungsvermögen zu erhöhen, möchte ich meine Arbeit so physisch und greifbar wie möglich gestalten. Als könnte man es halten und riechen.

Genau das möchte ich mit dem Buch erreichen: Ich stelle mir ein Buch vor, das nah an deiner Haut sitzt und nicht loslässt: sinnlich, materiell, leidenschaftlich, greifbar, greifbar, verletzlich, sichtbar, lebendig, sehnsüchtig, verbergend und enthüllend bei die selbe Zeit. Ein eigenes, eigenständiges und wahres Buch mit einem eigenen Universum zwischen den Vorsätzen. Ein Buch mit meiner Arbeit, aber nicht über meine Arbeit. Mit Autoren: Merel Bem, Ludo van Halem und Gustan Asselbergs. TOUCH! erscheint im Frühjahr 2022.

Studiotermin. Sind Sie daran interessiert, ein Werk zu kaufen, oder möchten Sie ein bestimmtes Werk in der Realität sehen? Lassen Sie es mich wissen, mein Atelier ist für Besucher nach Vereinbarung geöffnet, Sie sind herzlich willkommen.

AQUARELL, auf der Seite https://www.cvanherwaarden.nl/de/zu-diesem-zeitpunkt finden Sie signierte Zeichnungen und Aquarelle (Original, passe-partout mit Außengröße 40 x 30 cm) Je 225 Euro inkl. 9% MwSt. Und Versandkosten. Außerhalb der Niederlande 25 Euro extra. 

            

 

Geschichte, 2021, Collage 300 x 450 cm bisher

Während der Sperrung weiterarbeiten:

Es ist ruhig und verlassen, aber während der Corona-Krise arbeiten Künstler einfach weiter. Neben dem wirtschaftlichen Unwohlsein, das sicherlich auch bildende Künstler betrifft (Ausstellungen abgesagt, Atelierbesuche abgesagt, geplante Ausstellungen sind ungewiss), haben wir einen großen Vorteil: ungehindert in der Isolation des Ateliers arbeiten.

Meine großen Zeichnungen und Aquarelle von Gruppen (Menschen oder Pferde) sind in letzter Zeit komplexer und explosiver geworden. Für mich ist es eine Art, Zusammenhänge zu erkennen, sie bilden eine Datenbank von Urtrieben: Von böse bis gütig sind sie wiederum bedrohlich oder intim.

 

Adrift, 2021, Aquarell, 265 x 304 cm, verkauft

 

Die Drawing Inventions Academy (DIA) wird im September 2021 einen neuen Master-Track starten. Es sind noch Plätze frei. Professionelle Künstler (Zeichner) können sich bis zum 30. Juli auf der Website registrieren. Die Betreuer sind Arno Kramer, Marisa Rappard und Caren van Herwaarden. Weitere Informationen finden Sie unter www.drawinginventionsacademy.com